Chemiesafe Eurolager N90 für 15.900 Paletten

Merck KGaA

Frankfurter Straße 250
64293 Darmstadt

 

Neubau eines Hochregallagers für gefährliche Chemikalien auf dem Werksgelände in Darmstadt, komplett aus Stahlbeton, jede Lagergasse ein separater Brandabschnitt, mit Warenein-/ausgang und Kommissionierung. Länge 105 m, Breite 44 m, Höhe 30 m. Löschwasserrückhaltung 9 Millionen Liter. Fertigstellung 1994.

 

"Außergewöhnlich ist, dass auch die Regale aus Stahlbeton, und nicht wie üblich aus Stahl gefertigt sind... Jede der sechs Lagergassen kann 2650 Paletten aufnehmen. Insgesamt sind das 15900 Paletten." [Quelle: Merck KGaA]

 

Bruttorauminhalt (BRI) ca. 87.000 m³

Architekturbüro Fay + Partner GbR

Holzhauserstraße 22

55411 Bingen am Rhein

Fon +49 (0) 67 21 / 91 06 - 0

Fax +49 (0) 67 21 / 91 06 - 66

info@architekturbuero-fay.de